FS-025 Anwälte des Teufels

Jeanette und Michaela treffen sich Morgens am Brückentag zur Aufnahme der neuen Podcastfolge. Michaela berichtet, daß sie gerne ohne Wecker wach wird. Jeanette war am Vortag im Kino und hat sich Godzilla angeschaut, weshalb sie erst um 2 Uhr in den Schlaf gefunden hat. Jeanette und Michaela erzählen sich, ihre Erinnerungen, die sie an Godzilla haben und welche Filme sie schon gesehen haben. Jeanette hört zur Zeit ein Hörbuch “Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand”. Jeanette berichtet über die Entwicklung ihrer Podcatcher App, hat aber bei der Entwicklung noch ein paar Probleme, die sie vor der Veröffentlichung noch gerne bereinigen würde. Sie berichtet über den Entwicklungsstand der App.
Michaela meint, daß das Podcast Festival Podstock die passende Veranstaltung wäre, die Podcatchr App vorzustellen. Michaela überlegt sich ernsthaft, im August in die Nähe von Wolfsburg zu fahren und an dem Festival daran teilzunehmen. Jeanette möchte vielleicht auch mitkommen, ob es bei ihr allerdings klappt, kann sie noch nicht definitiv sagen. Michaela berichtet, über das was sie bis jetzt über das Festival in Erfahrung bringen konnte. Das Festival soll vom 29.08 bis zum 31.08 stattfinden. Michaela findet, daß es ein solches Treffen für Podcasterinnen gefehlt hat. Michaela würde auch jemanden zu dem Festival mitnehmen. Sie würde über Ulm, Würzburg und Kassel fahren. Ob das bei Jeanette und Michaela zu dem Podcast Festival fahren werden, hängt jetzt allerdings noch von ein paar Dingen ab, die sie nicht beeinflussen können.
Michaela berichtet, daß sie ungern zum Zahnarzt geht und das ihr einer ihrer Zähne etwas zieht. Postiver Nebeneffekt davon ist, daß sie Abends keine Süssigkeiten ist, da ihr dies Probleme bereitet. Jeanette geht es ähnlich.
Jeanette war letztes Wochenende mit ihrer Firma im Schwarzwald und hat dort einiges zusammen mit ihren Kolleginnen und Kollegen erlebt. Jeanette hat während des Ausflugs eine Fototour durch Freiburg gemacht. Daraufhin erzählt Michaela, daß sie vom Fieber der Sofortbildfotografie ergriffen ist. Sie hat dazu auch einen Beitrag in ihrem eigenen Podcast veröffentlicht und einen Beitrag in ihrem Blog veröffentlicht. Michaela führt darauf hin, ihre Fuji Instax Mini 90 Neo Classic vor.
Jeanette erzählt darauf hin, weiter über ihr Erlebnis von dem Firmenausflug. Einer der Höhepunkte des Ganzen, war die Fahrt mit einem Roller (Tretroller) einen Berg hinunter, was einen recht gefährlichen Eindruck macht, aber nach ihren Schilderungen, hat es ihr viel Spaß gemacht.
Michaela und Jeanette berichten sich gegenseitig, welche sportlichen Aktivitäten sie zur Zeit in den Alltag eingebaut haben. Jeanette geht dazu in ein Fitnessstudio und schaut sich dabei Dokus an.
Nach dem Fitness, geht es weiter mit Sherlock Holmes. Gestern Abend kam die 1. Folge der 3. Staffel und Michaela hat sich die Folge im Fernsehen angeschaut. Jeanette hat diese Folge bis jetzt nur im Original angeschaut. Beiden gefällt der Beginn der neuen Staffel sehr gut. Sie gehen darauf auch auch auf die Verfilmungen mit Robert Downey Jr. ein. Jeanette meint, daß die Szene, in der sich Sherlock seinen Freund Watson wieder zeigt, ist ein Kritik an der Gesellschaft. Michaela meint, daß das nicht so ist und das dies eher mit der Aufmerksamkeit der Menschen zu tun hat. Sie führt dazu die Versuche mit dem Gorilla an (http://www.theinvisiblegorilla.com/videos.html)
Jeanette berichtet, daß sie sich die GlobeTv App installiert hat. Michaela nutzt entweder Zattoo oder Margine TV installiert. Sie nutzt diese Apps eher selten.
Am Mittwoch Abend hat Jeanette durch Zufall “App der Film” gesehen und berichtet, wie ihr dies gefallen hat. Jeanette und Michaela sind der Meinung, daß Fernsehen der “Second Screen” ist und das Smartphone bzw. das Tablett der erste Bildschirm ist. Video läuft oftmals im Hintergrund, ohne daß das Video angeschaut wird. Eigentlich könnte auch reiner Audiocontent laufen, wie z.B. Podcasts. Sie diskutieren die Unterschiede zwischen YouTube und Podcasts und wo Verbesserungspotential besteht.
Michaela berichtet über den WebVideo Preis. Sie berichtet über einen Skandal, der während der Preisverleihung passiert ist. Sie hat einige Kritikpunkte bezüglich des Preises. Michaela berichtet welche Erfahrungen sie bei YouTube gemacht hat, welche Videos vom Publikum attraktiv erscheinen. Sie mag gerne Videos von Kossi.
Jeanette wird nächste Woche zu einer Lesung mit Tad Williams gehen, worauf sie sich schon freut und hofft, daß sie ein Buch signiert bekommt. Er schreibt Fantasy und Science Fiction Romane. Er wird eine Lesung im Hugendubel in Stuttgart halten.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.