FS-033 Aufnahme mit Hindernissen

Jeanette und Michaela hatten während der Aufnahme der Folge, ein paar Probleme mit Skype und einige Verbindungsabbrüche. Zum Glück haben sie sie doch noch meistern können und eine neue Folge des Freischnauze Podcasts aufnehmen können.

Jeanette hat Husten, weshalb wir die Aufnahme dieser Folge ein wenig nach hinten verschieben mussten.

Vor ca. 2 Wochen war Michaela beim Barcamp Stuttgart. Sie berichtet, was sie dort erlebt hat und wie ihr das Barcamp gefallen hat. Sie hat eine Session über Podcasting gehalten. Sie hat auf der Seite von Auphonic Podigee entdeckt http://podigee.com.

Jeanette hat einen neuen Job und wird dafür in die Schweiz ziehen. Sie wird den neuen Job am 5. Januar antreten und hat deswegen noch einiges zu erledigen.

Jeanette war in Lahr in einem Hotel mit ungewöhnlichen Raumaufteilung -> http://loewen-hotel-restaurant.de/

Jeanette ist eine von 10 Millionen glücklichen iPhone 6 Nutzerinnen.

Michaela hat letzte Woche ihr Amazon Fire TV bekommen und konnte es in der Zwischenzeit schon recht ausführlich testen können. Es gefällt ihr sehr gut und vor allem die Bedienoberfläche gefällt ihr sehr gut, ebenso die Sprachsuche.

Sie hat in der letzten Woche die Serie Elementary angeschaut. Jeanette und Michaela gefällt die Serie gut. Beide diskutieren darauf, welcher Sherlock Holmes ihnen am besten gefällt.

Jeanette schaut zur Zeit die Serie Terra Nova auf Netflix an. Nach dem Erfahrungsaustausch, welche Serien und welche Streamingdienste die besten sind, tauschen sie sich darüber aus, wie sie es mit DVDs machen.

Michaela erzählt über einen Film, den sie durch Zufall gesehen hat und den sie nur auf DVD hat, aber ihn gerne per Streaming sehen würde. Jeanette hat als ersten Film, den sie auf Netflix angeschaut hat, “Das Bildnis des Dorian Grey” angeschaut. Beide diskutieren darauf hin, welche Rolle Special Effects in den heutigen Filmen haben.

Michaela ist sich noch unsicher, ob sie ein Barcamp zum Thema Streaming besuchen soll. Mitte Oktober findes dazu das Streamcamp in München statt.

Michaela nutzt zum ersten Mal zur Aufzeichnung ein Beyerdynamik DT-297 und ein Shure X2U als Audioeingang.

Michaela findet Barcamps interessant und wird sicher noch einige besuchen. Man kann auf Barcamps auch Fragen als Session stellen, wenn man sich zu einem Thema informieren möchte.

Zum Schluß unterhalten sich Jeanette und Michaela über ihre Steuererklärungen und welche Erfahrungen sie damit gemacht haben.

Flattr this!

2 Gedanken zu „FS-033 Aufnahme mit Hindernissen“

  1. Hallo ihr beiden. Ich bin einer der Betreiber von Podigee. Erst mal vielen Dank für die Erwähnung! Wir sind natürlich auch auf dem Podcaster Workshop im November dabei und freuen uns auf eure Fragen 🙂

    Noch kurz zur Erklärung: Wir binden Auphonic über deren Programmier-Schnittstelle an, d.h. die Daten werden tatsächlich zu Auphonic hingeladen und nach der Prozessierung wieder zu uns zurück.

    Wenn ihr in der Zwischenzeit weitere Fragen habt, bitte gerne auf einem unserer Social Media Accounts oder einfach direkt per Mail (alles zu finden unter http://docs.podigee.com/about/).

    Grüsse aus Berlin,
    Ben

    1. Hallo Ben,
      danke für deinen Kommentar und deiner Ausführung, wie Podigee mit Auphonic zusammen funktioniert.
      Ich werde im November in Berlin beim PodLove Workshop sein, Jeanette wird leider nicht mit dabei sein können. Wenn es geht, werde ich dich dann in Berlin mal zu Podigee befragen.

      Liebe Grüsse vom Bodensee,
      Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.