FS-175: Impfwarteliste, SpaceX und Schleim

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Michaela ist auf der Warteliste für die Coronaimpfung bei ihrem Hausarzt. Nach den Gesundheitsthemen, reden wir weiter über allerlei Raumfahrtsachen, wie z.B. über den Marshubschrauber, SpaceX und die Mondmission und passend dazu dann noch über Serien, die im weitesten Sinne etwas mit dem Weltraum zu tun haben. Jeanette hat hier die Serie „Moonbase 8“ und „Resident Alien“ gesehen.
Michaela liest gerade die Geschichte rund um Rimuru Tempest „Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt“, wo sie gerade im 6. Band der Light Novel ist. Danach berichtet sie noch über zwei Animoseren, die ihr gefallen, nämlich „The Saint’s Magic is Omnipotent“ und „Super Cup“.

Flattr this!

FS-174: Der Mars Rover fährt

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Auch wenn zu Beginn der Folge, Jeanette sagt, es sei die Folge 173, es ist dennoch unsere 174. Folge. Jeanette berichtet über ihren Fortschritt beim Bau des Mars Rovers. Michaela berichtet über eine Animeserie, die ihr gut gefällt und Jeanette hat einige neue Sachen gelesen, bzw. geschaut, u.a. Ready Player Two, Andy Weir – Der Astronaut, Justice League und The Falcon and the Winter Soldier.

Flattr this!

FS-172: Mars Landung, Samurai und Medienkonsum

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Zu Beginn sprechen wir über die erfolgreiche eines Rovers auf dem Mars. Jeanette würde so ein Teil, gerne in Originalgröße nachbauen.
Michaela hat am Sonntag die Doku-Reihe „Das Zeitalter der Samurai“ auf Netflix angeschaut. Sie fand es sehr blutrünstig, aber auch sehr spannend.
Jeanette hat sich „Neues aus der Welt“ angeschaut, auch auf Netflix. Michaela berichtet über ein paar neue Animes, die es inzwischen auch bei Crunchyroll gibt und Jeanette hat sich auch eine Animeserie auf Netflix angeschaut, nämlich „Kagekuri – Das Leben ist ein Spiel“ eine Serie, die Michaela nicht mag. Es wird eine zweite Staffel von „All Mankind“ auf Apple TV+ geben. Jeanette hat sich den Film „Haywire“ angeschaut und berichtet darüber. Den Film gibt es aktuell nicht im Stream und Jeanette hat die ersten Erfahrungen mit der App Clubhouse gemacht.

Flattr this!

FS-171: Leben und Tod

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

In der ersten halben Stunde berichtet Michaela über den Tod ihrer Mutter. Sie ist vor einer Woche an Corona verstorben. Das ist auch der Grund, weshalb unser Podcast mit einer Woche Verspätung heraus kommt.
Danach geht es mit angenehmeren Themen weiter. Jeanette berichtet über eine Serie, die es auf Apple TV + gibt, Mythic Quest bzw. über eine Folge der Serie, die in Quarantäne entstanden ist und die ihr sehr gut gefallen hat.
Michaela hat, als sie bei ihrer Familie in Löhne war, Jumanji mit „The Rock“ gesehen und es hat ihr sehr gut gefallen.
Jeanette hat ein neues Armband für ihre Apple Watch und Michaela berichtet über ihre Erfahrungen mit diesen Armbädern.
Jeanette hat begonnen eine Animeserie zu schauen, die man durchaus als Klassiker bezeichnen kann und zwar „Sailor Moon Crystal“.
Michaela hat die Animeserie „Wotakoi: Keine Cheats für die Liebe“ auf Amazon Prime angeschaut und begonnen die Mangaserie zu lesen.
Jeanette liest gerade eine Graphic Novel von Neil Gaiman „The Sandmann“.
Michaela hat eine Light Novel Reihe angefangen zu lesen „How a Realist Hero Rebuild the Kingdom“.
Zum Schluss berichtet Jeanette, was ihr letztens beim bemalen einer ihrer Modelle passiert ist.

Flattr this!

FS-170: Online Katzen

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Home Office ist recht praktisch wenn es schneit. Letzte Woche hat es sehr viel geschneit, was sehr ungewöhnlich ist.
Michaela hat letztens auf Netflix die Reportage „High-Score“ angeschaut. Sie hat den Reiz von JRPG ( Japanischen Role Play Games ) entdeckt. Eine Umsetzung eines dieser Spiele gibt es auch als Animeserie. Die Serie heißt „Atelier Escha und Logy“ und ist auf Amazon Video erhältlich. Sie berichtet auch über Probleme, die man mein spielen so haben kann und die wahrscheinlich viele, die Videospiele spielen kennen.
Jeanette hat eine „Quihui Lego 9802 mit Mecanum Rädern“ zusammengebaut und auf Netflix den Film „Um ein Schnurrhaar“ angeschaut.

Flattr this!

FS-163: Reisen, Hörbücher und Gevatter Tod

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Durch den Wegfall von Geschäftsreisen, hat die Lufthansa den Linienflug von Friedrichshafen nach Frankfurt eingestellt. Das ist auf der einen Seite schade, weil Michaela, falls sie mal wieder nach Tokyo fliegen möchte, nicht mehr in Friedrichshafen einchecken kann.
Michaela hat ein paar Anime-Tips, „Highschool DxD“ jetzt auf Crunchyroll, sowie „Otto no Tonare“ auch auf Chrunchyroll. in der letztgenannten Animesereie geht es um die Sogenannte Koto-Harfa, ein traditionelles japanisches Musikinstrument. Michaela empfiehlt die Wagakki-Band, wenn man sich dieses Instrument in einer modernen Band anhören möchte. Neben diesen Animeserien, hat Michaela noch ein paar andere Tips.
Jeanette erwartet das Erscheinen des 9. Bandes von „The Expanse“. Sie hat sich den Film „Greyhound“ auf AppleTV+ angeschaut und findet ihn ganz gut. Sie hat zwei Hörbücher gehört, die sich alle irgendwie mit dem Tod beschäftigen. Das eine heißt „Der Übergangsmanager“ und das andere „Achtsam morden“. Beide haben ihr ganz gut gefallen. Sie liest auch gerade ein Comic der ihr sehr gut gefällt, er heißt „Invincible / Unschlagbar“.

Flattr this!

FS-159: Neue Anime auf Netflix, Quentin Tarantino und Corona

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Seit 1. August ist die Animeserie „The Familiar of Zero“ auf Netflix verfügbar. Natürlich hat Michaela sie auch gleich angeschaut, auch wenn sie sie schon einmal gesehen hat. Jeanette wird bald wieder einen Filmabend mit Freundinnen und Freunden veranstalten (natürlich Corona konform) und dabei die Filme von Quentin Tarantino anschauen. Wir unterhalten uns über Neon Genesis Evangelion und welche Modellbau Bausätze Jeanette in Japan kaufen möchte, wenn wir es vielleicht schaffen werden, nächstes Jahr nach Japan zu gehen. Das hängt natürlich ganz stark davon ab, wie nächstes Jahr die Situation bezüglich Corona aussieht. Über unsere Erfahrungen über die Corona Maßnahmen berichten wir ganz zum Schluß dieser Folge.

Flattr this!

FS-158: Neue Anime Season hat begonnen

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Dieses Mal reden wir relativ viel über Animes. Die Sommer Season hat begonnen und damit auch ein paar neue interessante Animoseren.Michaela hat zwei interessante Serien entdeckt, die ihr gefallen. Einmal „The Misfit of Demon King Academy“ und „Rent-A-Girlfriend“. Auch Jeanette hat eine Serie begonnen, sie heißt „B the Beginning“.
Neben Animes reden wir aber auch über Bücher. Michaela berichte, daß einige Light Novel Serien, die es bisher auf Amazon zu kaufen gab, plötzlich nicht mehr gibt, ohne, daß die Verlage wissen, wieso Amazon diese Bücher aus dem Sortiment genommen hat.
Jeanette hat begonnen die Serie „Night Vale“ zu lesen und ist begeistert davon.

Flattr this!

FS-155: Joe Rogan wechselt zu Spotify und persönliche Erlebnisse

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Im ersten Teil berichtet Michaela, dass Joe Rogan, ein bekannter amerikanischer Podcaster, Ende des Jahres komplett und Exklusiv zu Spotify wechseln wird.
Jeanette hat letztens ihr erstes YouTube Video veröffentlicht, in dem sie zeigt, wie sie ein Raumschiffmodell bemalt -> The Workshop Report – The Razorback Airlock.
Letzte Woche hatte Michaela Urlaub und sie hat ihre Eltern in Westfalen besucht. Sie erzählt ein wenig über ihre Erlebnisse.
Michaela hat letztens eine Animosere auf Wakanim entdeckt, in der es um Brettspiele geht, die ihr sehr gut gefällt.
Am Ende erzählen wir euch, was wir mit Umzügen erlebt haben und welche Erlebnisse wir dabei machen konnten.

Flattr this!

FS-153: Corona, Bücherwurm und „Ghost in the Shell“

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Zuerst reden wir über die aktuelle Lage in der Corona Krise. Uns geht es nach wie vor gut. Jeanette ist immer noch im Homeoffice und Michaela geht ganz normal ins Büro.
Jeanette hat letztens einen Koreanischen Film gesehen, der ihr sehr gut gefallen hat. Er heißt Parasite.
Michaela hat am vergangenen Wochenende die letzten Folgen der Animoserer „Ascendance of a Bookworm“ angeschaut und ihr hat die Serie sehr gut gefallen.
Inzwischen ist auf Netflix „Ghost in the Schell – SAC-2045“ verfügbar und da Jeanette ein großer Fan dieser Serie ist, berichtet sie, was ihr in der neuen Serie gefällt. Neben „Ghost in teh Shell“ hat sie letztens die Serie „Community“ angefangen zu schauen. Die Serie kennt sogar Michaela und hat davon, als sievor ein paar Jahren im Fernsehen lief, ein zwei Folgen der Serie gesehen.

Flattr this!