FS-178: Von Schnelltests und Freizeitaktivitäten

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Jeanette hat ihre erste Erfahrung mit einem Corona-Schnelltest gemacht, den sie zum Glück selbst machen konnte. Michaela hat für ihr Apple TV eine neue Fernbedienung bekommen. Michaela liest immer noch „Meine Wiedergeburt als Schleim in einer andereren Welt“ inzwischen allerdings in der Deutschen Version. Jeanette hat sich zwei Anime-Filme angeschaut „Eden“ und „Weathering with You“. Michaela hat sich die Anime-Serie Goblin Slayer angeschaut, sie hat seit letzter Woche eine mechanische Tastatur, eine „Keychron K2“. Es wird spekuliert, was nächste Woche auf der WWDC vorgestellt werden könnte. Jeanette hat bei einem Brettspielabend zwei Spiele gespielt, „Great Fire of London“ und „7 Wonders“ und sie berichtet, dass sie über das verlängerte Wochenende in Berlin sein wird.

Flattr this!

FS-175: Impfwarteliste, SpaceX und Schleim

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Michaela ist auf der Warteliste für die Coronaimpfung bei ihrem Hausarzt. Nach den Gesundheitsthemen, reden wir weiter über allerlei Raumfahrtsachen, wie z.B. über den Marshubschrauber, SpaceX und die Mondmission und passend dazu dann noch über Serien, die im weitesten Sinne etwas mit dem Weltraum zu tun haben. Jeanette hat hier die Serie „Moonbase 8“ und „Resident Alien“ gesehen.
Michaela liest gerade die Geschichte rund um Rimuru Tempest „Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt“, wo sie gerade im 6. Band der Light Novel ist. Danach berichtet sie noch über zwei Animoseren, die ihr gefallen, nämlich „The Saint’s Magic is Omnipotent“ und „Super Cup“.

Flattr this!

FS-171: Leben und Tod

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

In der ersten halben Stunde berichtet Michaela über den Tod ihrer Mutter. Sie ist vor einer Woche an Corona verstorben. Das ist auch der Grund, weshalb unser Podcast mit einer Woche Verspätung heraus kommt.
Danach geht es mit angenehmeren Themen weiter. Jeanette berichtet über eine Serie, die es auf Apple TV + gibt, Mythic Quest bzw. über eine Folge der Serie, die in Quarantäne entstanden ist und die ihr sehr gut gefallen hat.
Michaela hat, als sie bei ihrer Familie in Löhne war, Jumanji mit „The Rock“ gesehen und es hat ihr sehr gut gefallen.
Jeanette hat ein neues Armband für ihre Apple Watch und Michaela berichtet über ihre Erfahrungen mit diesen Armbädern.
Jeanette hat begonnen eine Animeserie zu schauen, die man durchaus als Klassiker bezeichnen kann und zwar „Sailor Moon Crystal“.
Michaela hat die Animeserie „Wotakoi: Keine Cheats für die Liebe“ auf Amazon Prime angeschaut und begonnen die Mangaserie zu lesen.
Jeanette liest gerade eine Graphic Novel von Neil Gaiman „The Sandmann“.
Michaela hat eine Light Novel Reihe angefangen zu lesen „How a Realist Hero Rebuild the Kingdom“.
Zum Schluss berichtet Jeanette, was ihr letztens beim bemalen einer ihrer Modelle passiert ist.

Flattr this!

FS-163: Reisen, Hörbücher und Gevatter Tod

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Durch den Wegfall von Geschäftsreisen, hat die Lufthansa den Linienflug von Friedrichshafen nach Frankfurt eingestellt. Das ist auf der einen Seite schade, weil Michaela, falls sie mal wieder nach Tokyo fliegen möchte, nicht mehr in Friedrichshafen einchecken kann.
Michaela hat ein paar Anime-Tips, „Highschool DxD“ jetzt auf Crunchyroll, sowie „Otto no Tonare“ auch auf Chrunchyroll. in der letztgenannten Animesereie geht es um die Sogenannte Koto-Harfa, ein traditionelles japanisches Musikinstrument. Michaela empfiehlt die Wagakki-Band, wenn man sich dieses Instrument in einer modernen Band anhören möchte. Neben diesen Animeserien, hat Michaela noch ein paar andere Tips.
Jeanette erwartet das Erscheinen des 9. Bandes von „The Expanse“. Sie hat sich den Film „Greyhound“ auf AppleTV+ angeschaut und findet ihn ganz gut. Sie hat zwei Hörbücher gehört, die sich alle irgendwie mit dem Tod beschäftigen. Das eine heißt „Der Übergangsmanager“ und das andere „Achtsam morden“. Beide haben ihr ganz gut gefallen. Sie liest auch gerade ein Comic der ihr sehr gut gefällt, er heißt „Invincible / Unschlagbar“.

Flattr this!

FS-158: Neue Anime Season hat begonnen

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Dieses Mal reden wir relativ viel über Animes. Die Sommer Season hat begonnen und damit auch ein paar neue interessante Animoseren.Michaela hat zwei interessante Serien entdeckt, die ihr gefallen. Einmal „The Misfit of Demon King Academy“ und „Rent-A-Girlfriend“. Auch Jeanette hat eine Serie begonnen, sie heißt „B the Beginning“.
Neben Animes reden wir aber auch über Bücher. Michaela berichte, daß einige Light Novel Serien, die es bisher auf Amazon zu kaufen gab, plötzlich nicht mehr gibt, ohne, daß die Verlage wissen, wieso Amazon diese Bücher aus dem Sortiment genommen hat.
Jeanette hat begonnen die Serie „Night Vale“ zu lesen und ist begeistert davon.

Flattr this!

FS-153: Corona, Bücherwurm und „Ghost in the Shell“

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Zuerst reden wir über die aktuelle Lage in der Corona Krise. Uns geht es nach wie vor gut. Jeanette ist immer noch im Homeoffice und Michaela geht ganz normal ins Büro.
Jeanette hat letztens einen Koreanischen Film gesehen, der ihr sehr gut gefallen hat. Er heißt Parasite.
Michaela hat am vergangenen Wochenende die letzten Folgen der Animoserer „Ascendance of a Bookworm“ angeschaut und ihr hat die Serie sehr gut gefallen.
Inzwischen ist auf Netflix „Ghost in the Schell – SAC-2045“ verfügbar und da Jeanette ein großer Fan dieser Serie ist, berichtet sie, was ihr in der neuen Serie gefällt. Neben „Ghost in teh Shell“ hat sie letztens die Serie „Community“ angefangen zu schauen. Die Serie kennt sogar Michaela und hat davon, als sievor ein paar Jahren im Fernsehen lief, ein zwei Folgen der Serie gesehen.

Flattr this!

FS-150: Corona und vermehrter Medienkonsum

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Natürlich ist Corona ein Thema. Doch bevor wir zu dem Thema kommen, rätseln wir, wie hoch unsere Hörerschaft ist. Wir würden uns deshalb sehr freuen, wenn ihr uns mal eine kleine Rückmeldung geben würdet.
Michaela hat im Rahmen des Coronaviruses einen YouTube Kanal entdeckt, wo der YouTuber einer der Gäste der Diamond Princess war. Sein Kanal heißt „The REAL David Abel“.
Jeanette ist im Home Office und hat sich einige interessante Serien angeschaut, so z.B. „Locke & Key“ auf Netflix und einen Anime „Yukikaze“, den es leider nur auf DVD gibt. Beides sehr spannende Serien. Michaela empfiehlt die Animosere „Nagi no asukara“, die es zur Zeit auf deutsche auf Amazon Video zu sehen gibt. Michaela liest auch wieder vermehrt Light Novelle, so z.B gerade die Serie „The Magic in This Other World Is Too Far Behind! „.
Jeanette hat sich einen Vortrag über das Frauenbild in Star Trek angeschaut und war darüber sehr beeindruckt. Sie hat auch gerade die Serie „Fleabag“ auf Amazon Video begonnen zu schauen.

Flattr this!

FS-138: Mehr Gundam und wie man beim basteln ein Video aufnimmt

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Jeanette möchte demnächst ihre Arbeit an den Plastikmodellen, an denen sie arbeitet, aufnehmen. Dabei hat sie ein kleines Problem, das sie mit Hilfe der App EpocCam lösen kann.
Michaela beschäftigt sich zur Zeit mit dem Thema abnehmen und hat heraus gefunden, daß Zucker und Kohlenhydrate schlecht sind. Ganz besonders schlecht ist Fructose, was genauso gefährlich ist wie Alkohol.
Jeanette hat eine neue Gundam Serie begonnen zu schauen, die es auch auf Crunchyroll gibt. Sie hat auch letzten die Serie Boys bei Amazon Prime angeschaut, die ihr sehr gut gefallen hat. Sie hat auch den 4. Teil von „Men in Black“ angeschaut und findet den Film nicht sehr gut.
Michaela erzählt noch kurz über den 2. Band der Light Novel „My Next Life as a Villainess: All Routes Lead to Doom! „, den sie letzte Woche gelesen hat und der ihr sehr gut gefallen hat.

Flattr this!

FS-137: In the heat of the night

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Die Hitze hat uns zu schaffen gemacht, aber nichtsdestotrotz, haben wir eine neue Folge aufgenommen. Michaela erzählt zu Beginn, dass sie sich einen Sonos Sub gekauft hat, zu ihrem Sonos Beam. Sie ist sehr davon begeistert. Sie ist vor kurzem Trance Musik für sich entdeckt und dabei gemerkt, dass ihr die Bässe ein wenig fehlen, weshalb sie sich diese Bassbox gekauft hat. Einer der Interpreten, der ihr gefällt ist „Shinzo Nakamura“. Jeanette empfiehlt ihr „Armin van Buren“.
Jeanette ist noch am Zusammenbauen der Robotermodelle, von denen sie mehrere in Arbeit hat. Sie hat auch die Serie „Gundam Build Divers“ zu Ende geschaut.
Michaela findet die Synchro von Animes oftmals sehr schlecht, weshalb sie die meisten Animes im Original mit Untertitel anschaut. Jeanette gefällt die neue Synchro von „Neo Genesis Evangelion“ überhaupt nicht. Diese Animeserie aus den 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts ist zur Zeit auf Netflix erhältlich, aber eben mit der neuen Synchro.
Jeanette berichtet von dem Klassentreffen, das sie letztens hatte und Michaela berichtet von ihren Erfolgen, die sie durch das Muskeltraining erreicht hat.
Michaela berichtet zum Schluß noch von einer Light Novel, die sie gerade liest, nämlich „My Next Life as a Villainess: All Routes Lead to Doom!“, von der es im Oktober 2019 eine Animeadaption geben soll.
Jeanette berichtet, dass sie für die Apple Watch eine App für die Podcat schreibt.

Flattr this!

FS-131: Rollenspiele und Kämpfe im Weltall

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Jeanette hat ihr Auto verkauft und ist jetzt auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Sie hat in der letzten Zeit eine Rollenspiel App für die Serie „The Expanse“ für das iPad. Die App ist noch in der Testphase, aber die ersten Tests waren erfolgreich. Neben Rollenspiele, unterhalten wir uns auch über Brettspiele. Michaela hat dabei zwar wenig Erfahrung, aber doch deutlich mehr als bei Rollenspielen. Michaela ist seit einer Woche wieder beim Arbeiten und ihr geht es recht gut. Jeanette hat ein Problem mit ihrem WLAN und Michaela berichtet über ihre Probleme mit Unitymedia.
Michaela liest gerade die Light Novel Serie „Arifureta Shokugyou De Sekaisaikyou“ oder auf gut Englisch „Arifurete: From Commonplace to Word’s Strengest“, von der sie sehr begeistert ist. Jeanette möchte am 30. April „Endgame“ im Kino anschauen und sie erzählt ein wenig, was bisher in der Serie von Kinofilmen geschah, die vor den Geschehnissen in „Endgame“ passiert sind.

Flattr this!