FS-157; Userfragen, Foundation und Avenue 5

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Wir haben drei Userfragen bekommen und wir beantworten sie natürlich.
Neben den Userfragen besprechen wir auch neue Serien. In der WWDC letzte Woche lief ein Trailer einer Serie, auf die Michaela schon lange wartet, „Foundation“ nach Isaac Asimov.
Jeanette hat begonnen die Serie Avenue 5 anzuschauen. Leider wird „Foundation“ erst nächstes Jahr auf AppleTV+ laufen, wir müssen also noch etwas warten, bis man mehr las nur den Trailer sehen kann.

Flattr this!

FS-156: Corona-Warn-App

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Zu Beginn unterhalten sich Jeanette und Michaela über die Corona Warn App. Im Rahmen der App hat Michaela eine Podcast Empfehlung, nämlich UKW.fm (Unser Kleine Welt) ein Podcast von Tim Pritlove und in der Folge 30 unterhält er sich mit zwei Entwicklern von der Telekom und SAP.
Jeanette muß wieder in Büro zur Arbeit und darf kein Home Office mehr machen.
Letzte Woche ist Michaelas Vater gestorben.
Michaela hat sich die drei Filme von „Hotel Transsilvanien“ angeschaut und bei der Gelegenheit auch die Vorzüge eine 4K Fernsehers entdeckt.
Jeanette hat sich „Zurück in die Zukunft“ noch einmal angeschaut und ist begeistert über die Details, die man dort entdecken kann. Weiterhin hat sie „Bill und Teds verrückte Reise durch die Zeit“ noch einmal angeschaut.

Flattr this!

FS-109: etwas Gejammer und „The Orville Radio Podcast“

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Heute haben Jeanette und Michaela nur eine kurze Folge aufgenommen, da beide nicht viele Themen hatten. Michaela berichtet über ihren Krankenhausaufenthalt und Weshalb sie schon wieder zu Hausse ist. Jeanette berichtet über ihr neues Podcast Projekt „The Orville Radio Podcast“ und das sie sich deswegen ihr Aufnahme Set-Up etwas neues zugelegt hat und auch ein wenig bei sich umgebaut hat. Jeanette hat eine neue Serie auf Netflix begonnen „Every Sucks“.

Flattr this!

FS-105: 34C3 und mehr

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Jeanette und ich waren zwischen Weihnachten und Neujahr beim 34C3, dem Chaos Communication Congress in Leipzig. Neben dem Congress berichten wir aber auch über Serien und Aufführungen, die wir seit unserer letzten Podcastfolge im Dezember gesehen haben. Jeanette hat dabei die Serien „Dark“ und „The End Of The Fuxxxing World“ gesehen und ich habe noch vor Weihnachten „Recovery of an MMO Junkie“ auf Cruncyroll gesehen.

Flattr this!

FS-103: Technik und Netflix Serien

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Zu Beginn berichten Jeanette und Michaela über ihre Erfahrungen mit ihren neuen Kopfhörern. Danach, erzählt Jeanette, wie ihr die Animeserie Toradora gefallen hat. Jeanette hat in letzter Zeit wieder ein paar neue interessante Serien gesehen, über die sie berichtet. Michaela, berichtet, daß es bei Netflix auch ein paar neue Animeserien gibt, die es aber auch kostenlos bei Watchbox zu sehen gibt. Darüber hinaus, war Jeanette letztens auf einem Konzert und sie hat sich ein Küchengerät gekauft, daß ihr sehr gut gefällt.

Flattr this!

FS-098 Alles zieht um

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Jeanette ist dabei nach Stuttgart umzuziehen und wir haben dennoch Zeit gefunden, eine neue Folge aufzunehmen. Wir reden über die Animeserie Gingitsune, über den Animefilm die „Rote Schildkröte“, über die Realfim Adaption von „Death Note“ auf Netflix, ganz kurz über „Akuma no Riddle“, sowie über die Serie „Vater des Lichts“ und über die Spiele „Hellblade“ und „Uncharted Lost Legacy“ und zum Schluß über die Filme „Terminator 2 3D“ und „Atomic Blonde“. Am Ende berichtet Michaela, daß sie mit ihrem privaten Podcast auf Podigee umzieht.

Flattr this!

FS-096: Der Hase ist los

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Jeanette war auf Bewerbungstour in München und Stuttgart und wird am kommenden Wochenende beim Podstock Festival bei Frankfurt sein. Michaela klagt über ihre Probleme mit ihrer Hüfte. Darüber hinaus berichtet Jeanette über ihre Projekte und was sie in Richtung Ghost in the Shell gesehen hat. Michaela hat Usagi Drop gesehen und kann diese Animeserie sehr empfehlen, vor allem weil es sich um eine Serie handelt, die eher für Erwachsene gedacht ist. Jeanette hat auf ihrer Rundreise, Vikings und The Man in the High Castle gesehen. Durch „The Man in the High Castle“ und Philip K. Dick, erzählt Michaela über ihre Vorliebe für Issac Asimov und die Geschichten rund um die Psychohistoriker (Tausendjahres Plan). Jeanette hört gerade ein Hörbuch „Ready Player One“. Michaela hat „Kizumonogatari“ als Hörbuch gehört. Jeanette hat vor dem aktuellen Hörbuch das Hörbuch „American Gods“ gehört. Jeanette und Michaela diskutieren über die Möglichkeit Serien zu Crowdfunden.
Michaela hat die Animeserie „Omamari Himari“ gesehen, der zwar ein wenig Echi ist, aber eine ganz witzige Serie ist, die eigentllich ganz typisch für ein gewisses Genre ist. Jeanette berichtet über ihr Kinoerlebnis in Nürnberg, wo sie Valerien gesehen hat.

Flattr this!

FS-093 Plex-Server auf Raspberry Pi

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Michaela hat sich letzte Woche einen kleinen Raspberry Pi gekauft und diesen, zusammen mit einer externen Festplatte zum Plex-Server installiert.
Jeanette hat begonnen, eine Umsetzung ihrer Podcat-App für AppleTV zu programmieren. Darüberhinaus, haben beide wieder einige interessante Serien, Animoseren bzw. Kinofilme gesehen.

Flattr this!

FS-082: Ghost in the Shell

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Rund um Youtube; Film: Phantastische Tierwelten und wo sie zu finden sind; Animeserie: Akiba no Riddle ( http://www.michaela-bodensee.de/2016/11/anime-akuma-no-riddle.html ); Serie: Daredevil; Marketing: Ghost in the Shell ( https://youtu.be/ClQP_Cv3nJs ); Podcat 2.0;

Flattr this!

FS-048 Festivals und Veranstaltungen

Jeanette hat eine neue Couch, auf der ein Kissen mit dem alten Apple Finder Logo drauf. Das Kissen hat ihre Mutter vor einigen Jahren gemacht und Jeanettes Mutter war am Pfingstwochenende bei Jeanette auf Besuch. Die beiden haben, Konstanz und die Mainau besichtigt und haben einige interessante Dinge dabei erlebt. In Konstanz haben sie einige Kunstgalerien angeschaut.

Michaela hat sich letzte Woche ein neues Objektiv für ihre DSLR gekauft, nämlich ein Nikkor 35mm 1:1,8 DX. Das 1,4 Sigma Objektiv, das sie schon länger hat, ist nicht ganz so, wie sie es sich erwünscht hat. Mit dem Objektiv, können beide demnächst ein Fotoshooting veranstalten, während dem das neue Outfit von Jeanette abgelichtet werden könnte. Mit dem neuen Steampunk Outfit, möchte sie aber nicht zum Amphi Festival, zu dem Jeanette sich letztens die Karten gekauft und das Hotel gebucht hat.

Jeanette und Michaela sind im Juli und im August auf mehreren Veranstaltungen, Jeanette ist neben dem Amphi Festival, noch auf einem Malworkshop und beide sind im August dann bei Podstock. Im Juni ist Michaela beim Barcamp Bodensee. Jeanette hat ihren Aufenthalt für den 32C3 klar gemacht, es ist aber noch nicht ganz klar, wie sie nach Hamburg hin und wieder zurück kommt. Michaela möchte nächstes Jahr wieder zur re:publica nach Berlin gehen. Jeanette bevorzugt es, mit dem Flugzeug zu reisen, Michaela ist da nicht ganz so begeistert davon, findet aber Jeanettes Argumentation nachvollziehbar, warum sie das Reisen mit dem Flugzeug bevorzugt. Sie möchte, wenn möglich, dieses Jahr noch mal nach Berlin fahren und dort ein paar der Sehenswürdigkeiten besichtigen.

In Folge 46 unseres Podcastes, hat Michaela behauptet, daß die Schweiz nicht im 2. Weltkrieg involviert war. Wir wurde danach darauf aufmerksam gemacht, daß das nicht ganz richtig sei und wir dies doch bitte richtigstellen sollten, was wir hiermit machen. Es kam dann auch die Frage hoch, wie soll man Fehler in Podcasts korrigieren? Bitte schreibt uns euere Meinung dazu in die Kommentare.

Michaela hat sich einen Tag vor der Aufnahme des Podcasts an eine alte Fernsehserie erinnert, die sie damals, als die Serie im ZDF ausgestrahlt wurde, sehr gut gefallen hat. Es handelt sich um die Serie Robin of Sherwood, einer etwas Mystisch angehauchten Robin Hood Serie.

Jeanette hat auch eine alte Serie ausgegraben, sie weiß aber nicht genau, wie die Serie hieß, es ging um ein Taxi bzw. Taxi fahren.

Von den Serie, kommen beide über die unterschiede von Netflix in Deutschland und der Schweiz.

Spotify hat die letzten Tage ein paar Neuerungen angekündigt, unter anderem auch, daß Podcasts auf Spotify laufen können sollen. Eine andere Neuerung soll sein, daß Spotify die Musik entsprechend der Laufgeschwindigkeit während des Trainings anpassen können soll.
Michaela berichtet von Periscope, daß seit neuestem auch für Android erhältlich ist.

Jeanette und Michaela unterhalten sich noch über Let’s Plays und welche Erfahrungen sie damit bis jetzt gemacht haben. Michaela berichtet dann noch über die Videos, die sie auf YouTube hat und welche davon am erfolgreichsten sind.

Flattr this!