FS-132: Mutti Mutti, er hat gar nicht gebohrt

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Jeanette war letztens Udon Nudeln essen. Es gibt inzwischen in Stuttgart recht gute Restaurants mit japanischen Essen.
Michaela war letzte Woche beim Zahnarzt und hat sich einen Zahn ziehen lassen.
Jeanette hat eine Reihe von Fotos von ihren Modellen gemacht, die sie demnächst zu einer Convention mitnehmen möchte.
Letzte Woche war die re:publica in Berlin und Michaela möchte gerne nächstes Jahr wieder dort hin gehen.
Jeanette war am Wochenende tanzen auf einer Goa-Party. Michaela und Jeanette unterhalten sich über ihre Erfahrungen mit Alkohol.
Der Science-Fiction Film „Die wandernde Erde“ ist auf Netflix verfügbar. Es ist ein chinesischer Film, von dem Michaela schon vor ein paar Wochen beim chinesisch Unterricht erfahren hatte. Jeanette war von dem Film nicht sehr begeistert.
Michaela berichtet über ihre Erfahrungen, Manga aus Japan zu bestellen.
Michaela hat sich letzte Woche ein NAS-Laufwerk von Synology gekauft, ein DS718+.

Flattr this!

FS-091 re:publica 2017

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Michaela war letzte Woche auf der re:publica in Berlin. Sie berichtet darüber und was sie in Berlin erlebt hat. Die nächste Konferenz wirft ihre Schatten voraus, der 34c3 wird dieses Jahr in Leipzig stattfinden.

Flattr this!

FS-069: Auf Reisen

Jeanette hatte Urlaub und Michaela hatte auch Urlaub. Wir beide haben einiges dabei erlebt.

Neben unseren Reiseberichten, haben wir auch wieder ein paar neue Serien entdeckt. Dabei hat Jeanette dieses Mal auch ein paar Animeserien angeschaut.

Flattr this!

FS-059: Nach dem Podlove Podcast Workshop

Michaela war letzte Woche malade und konnte deshalb nicht mit zum Podlove Podcast Workshop nach Berlin fahren. Jeanette war aber in Berlin und hat ein wenig was darüber zu berichten (YouTube Videos vom PPW).
Bevor sie allerdings zum Workshop gegangen ist, hat sie am Donnerstag noch dem Nachtleben in Berlin gefröhnt. Jeanette hat ein paar interessante Gespräche mit anderen Entwicklern beim PPW15b führen können.
Michaela ist begeistert von ihrem neuen Nexus 5x.
Jeanette hat jetzt einen Gehörschutz von Alpine, den sie Anfang nächsten Jahres ausprobieren wird. Sie hofft, daß sie dadurch ihr Gehör vor all zu lauten Lärm schützen kann.
Jeanette braucht eine neue Brille, damit sie den Schweizer Führerschein bekommen kann.
Jeanette möchte bei einer Challange teilnehmen, die von Mad Max beeinflußt ist und die Challange beginnt in sieben Tagen.
Ab dem 20.11. kann man sich Ant-Man als Stream bei iTunes anschauen (und wahrscheinlich auch bei Amazon Prime).
Michaela hat sich letztens „The Seven Deadly Sins“ auf Netflix angeschaut und hat ihr ganz gut gefallen.
Beide versuchen Gewicht zu verlieren. Jeanette möchte nächstes Jahr einen Fallschirmsprung absolvieren. Michaela hat ein paar Apps von Runtastic entdeckt und ausprobiert. Zum Abschluß sprechen wir noch kurz über Fall Out 4.

Flattr this!

FS-054 Party und Mittelalter

Jeanette hat einen neuen Podcast gestartet, Japan Tales, in dem sie Märchen aus Japan vorträgt. Über die Märchen kommen wir auf die Möglichkeit, ausserirdischen Lebens und Cyborgs. Ein neuer Roboter soll in dem neuen Star Wars Film vorkommen, BB8. Der Roboter besteht aus zwei Kugeln.
Michaela hat sich ein Rode Reporter Mikrofon gekauft. Sie möchte es vielleicht bei einem der nächsten Veranstaltungen, die demnächst anstehen nutzen. Jeanette und Michaela möchten im November gerne wieder zum Podlove Podcast Workshop gehen. Michaela fährt vielleicht schon nächste Woche nach Berlin und schaut sich ein paar Touristische Highlights an, sie weiß es aber noch nicht. Jeanette hat letzte Woche bei eine Party im Japan Style mitgewirkt. Dazu war sie in Stuttgart und die Party war ein guter Erfolg.
Jeanette und Michaela bereuen es, daß sie dieses Jahr nicht beim Chaos Communication Camp waren. Beide möchten in 4 Jahren gerne dabei sein. Michaela würde gerne mit einem Camper dort hin fahren,
Michaela hat auf arte eine Sendung über den Bau einer mittelalterlichen Burg in der heutigen Zeit gesehen. Dies geschieht zur Zeit in Guedelon im Burgund in Frankreich. Sie findet das Vorhaben sehr faszinierend und hier in der Gegend, in Messkirch hat vor ein paar Jahren ein ähniches Projekt begonnen, der Campus Galli.
Jeanette und Michaela wollen gerne beide mal nach Japan. Beide schwärmen von der japanischen Kultur. Jeanette empfiehlt einen Podcast eines Deutschen aus Tokyo -> http://podkost.com

Flattr this!

FS-048 Festivals und Veranstaltungen

Jeanette hat eine neue Couch, auf der ein Kissen mit dem alten Apple Finder Logo drauf. Das Kissen hat ihre Mutter vor einigen Jahren gemacht und Jeanettes Mutter war am Pfingstwochenende bei Jeanette auf Besuch. Die beiden haben, Konstanz und die Mainau besichtigt und haben einige interessante Dinge dabei erlebt. In Konstanz haben sie einige Kunstgalerien angeschaut.

Michaela hat sich letzte Woche ein neues Objektiv für ihre DSLR gekauft, nämlich ein Nikkor 35mm 1:1,8 DX. Das 1,4 Sigma Objektiv, das sie schon länger hat, ist nicht ganz so, wie sie es sich erwünscht hat. Mit dem Objektiv, können beide demnächst ein Fotoshooting veranstalten, während dem das neue Outfit von Jeanette abgelichtet werden könnte. Mit dem neuen Steampunk Outfit, möchte sie aber nicht zum Amphi Festival, zu dem Jeanette sich letztens die Karten gekauft und das Hotel gebucht hat.

Jeanette und Michaela sind im Juli und im August auf mehreren Veranstaltungen, Jeanette ist neben dem Amphi Festival, noch auf einem Malworkshop und beide sind im August dann bei Podstock. Im Juni ist Michaela beim Barcamp Bodensee. Jeanette hat ihren Aufenthalt für den 32C3 klar gemacht, es ist aber noch nicht ganz klar, wie sie nach Hamburg hin und wieder zurück kommt. Michaela möchte nächstes Jahr wieder zur re:publica nach Berlin gehen. Jeanette bevorzugt es, mit dem Flugzeug zu reisen, Michaela ist da nicht ganz so begeistert davon, findet aber Jeanettes Argumentation nachvollziehbar, warum sie das Reisen mit dem Flugzeug bevorzugt. Sie möchte, wenn möglich, dieses Jahr noch mal nach Berlin fahren und dort ein paar der Sehenswürdigkeiten besichtigen.

In Folge 46 unseres Podcastes, hat Michaela behauptet, daß die Schweiz nicht im 2. Weltkrieg involviert war. Wir wurde danach darauf aufmerksam gemacht, daß das nicht ganz richtig sei und wir dies doch bitte richtigstellen sollten, was wir hiermit machen. Es kam dann auch die Frage hoch, wie soll man Fehler in Podcasts korrigieren? Bitte schreibt uns euere Meinung dazu in die Kommentare.

Michaela hat sich einen Tag vor der Aufnahme des Podcasts an eine alte Fernsehserie erinnert, die sie damals, als die Serie im ZDF ausgestrahlt wurde, sehr gut gefallen hat. Es handelt sich um die Serie Robin of Sherwood, einer etwas Mystisch angehauchten Robin Hood Serie.

Jeanette hat auch eine alte Serie ausgegraben, sie weiß aber nicht genau, wie die Serie hieß, es ging um ein Taxi bzw. Taxi fahren.

Von den Serie, kommen beide über die unterschiede von Netflix in Deutschland und der Schweiz.

Spotify hat die letzten Tage ein paar Neuerungen angekündigt, unter anderem auch, daß Podcasts auf Spotify laufen können sollen. Eine andere Neuerung soll sein, daß Spotify die Musik entsprechend der Laufgeschwindigkeit während des Trainings anpassen können soll.
Michaela berichtet von Periscope, daß seit neuestem auch für Android erhältlich ist.

Jeanette und Michaela unterhalten sich noch über Let’s Plays und welche Erfahrungen sie damit bis jetzt gemacht haben. Michaela berichtet dann noch über die Videos, die sie auf YouTube hat und welche davon am erfolgreichsten sind.

Flattr this!

FS-047: Berlin

Jeanette und Michaela waren letztens in Berlin. Sie waren beide zusammen beim 5. Podlove Podcast Workshop und Michaela war anschliessend noch auf der re:publica. Das ist auch der Grund, weshalb wir mit unserer Podcastproduktion ein wenig verspätet dran sind. Wer von euch war auch beim Workshop und/oder bei der re:publica? Wie hat es euch gefallen? Wir würden uns über eure Meinung freuen.

Flattr this!

FS-044 Nerdkultur am Bodensee

Jeanette und Michaela unterhalten sich unter anderem über Nerdkultur am Bodensee. Jeanette hat immer noch Ärger mit ihrem Auto und natürlich reden wir auch wieder viel über Serien und Filme, die wir gesehen haben bzw. die wir noch sehen wollen.
Wir unterhalten uns auch über eine Podcastidee, die Jeanette hat, nämlich einen Podcast über die Serie Battlestar Galactica. Zum Schluß berichtet Michaela über eine Dokumentation, die sie letztens auf arte gesehen hat, in der es um das Fasten geht und deren Auswirkungen auf die Gesundheit und die ihr sehr gut gefallen hat. Ach ja und da war noch das Fotoshooting letzten Sonntag.

Flattr this!

FS-037 PodLove Podcast Workshop in Berlin

Mit dem Fernbus nach Berlin, darüber erzählt Michaela zuerst. Sie hat war nicht alleine im Bus, sie hat im Bus durch Zufall Katrin vom KonScience Podcast getroffen, die auch nach Berlin zum PodLove Podcast Workshop gefahren ist.
Nach der Beschreibung ihrer Erlebnisse bei der Fahrt nach Berlin, erzählt sie über den PodLove Podcast Workshop. Die Vorträge während des Workshops kann man auf dem YouTube-Kanal des PodLove Projektes.
Jeanette berichtet über ihre Erfahrungen mit dem Jawbone Fitness Tracker. Sie hat sich ein Starterset der Hue Lampen von Philips gekauft, die sie mit dem Jawbone steuern kann. Michaela hat seit gestern auf ihrem Nexus 4 Lollipop drauf und sie würde sich in Zukunft gerne ein MacBook Air zulegen.
Michaela hat es sehr gut gefallen, beim PodLove Workshop in Berlin die Personen hinter den Stimmen kennen zu lernen und auch neue Podcasts zu entdecken.
Michaela und Jeanette wollen nächstes Jahr gerne zum Podstock Festival nach Wolfsburg fahren. Jeanette hat schon ein Ticket für die Veranstaltung erworben (www.podstock.de).
Jeanette möchte nächstes oder übernächstes Jahr nach Japan fahren. Michaela möchte auch mal dort hin.
Bei Apple ist Red Week.
Jeanette entwickelt ihre Podcat App weiter.
Michaela war heute beim Zahnarzt.
Jeanette hat sich ein Mikrofon bestellt, ein Samson Meteor, sie möchte es zum Podcasten und zur Haussteuerung benutzen. Es gibt ein Open Source Haussteuerungprojekt. Sie hat während des Cyber Mondays noch ein Belkin Dock erstehen können.
Michaela stellt den Podcast „Forschergeist“ von Tim Pritlove vor. (http://forschergeist.de/)
Jeanette versucht sich in der schweizer Mundart einzuhören.

Flattr this!

FS-033 Aufnahme mit Hindernissen

Jeanette und Michaela hatten während der Aufnahme der Folge, ein paar Probleme mit Skype und einige Verbindungsabbrüche. Zum Glück haben sie sie doch noch meistern können und eine neue Folge des Freischnauze Podcasts aufnehmen können.

Jeanette hat Husten, weshalb wir die Aufnahme dieser Folge ein wenig nach hinten verschieben mussten.

Vor ca. 2 Wochen war Michaela beim Barcamp Stuttgart. Sie berichtet, was sie dort erlebt hat und wie ihr das Barcamp gefallen hat. Sie hat eine Session über Podcasting gehalten. Sie hat auf der Seite von Auphonic Podigee entdeckt http://podigee.com.

Jeanette hat einen neuen Job und wird dafür in die Schweiz ziehen. Sie wird den neuen Job am 5. Januar antreten und hat deswegen noch einiges zu erledigen.

Jeanette war in Lahr in einem Hotel mit ungewöhnlichen Raumaufteilung -> http://loewen-hotel-restaurant.de/

Jeanette ist eine von 10 Millionen glücklichen iPhone 6 Nutzerinnen.

Michaela hat letzte Woche ihr Amazon Fire TV bekommen und konnte es in der Zwischenzeit schon recht ausführlich testen können. Es gefällt ihr sehr gut und vor allem die Bedienoberfläche gefällt ihr sehr gut, ebenso die Sprachsuche.

Sie hat in der letzten Woche die Serie Elementary angeschaut. Jeanette und Michaela gefällt die Serie gut. Beide diskutieren darauf, welcher Sherlock Holmes ihnen am besten gefällt.

Jeanette schaut zur Zeit die Serie Terra Nova auf Netflix an. Nach dem Erfahrungsaustausch, welche Serien und welche Streamingdienste die besten sind, tauschen sie sich darüber aus, wie sie es mit DVDs machen.

Michaela erzählt über einen Film, den sie durch Zufall gesehen hat und den sie nur auf DVD hat, aber ihn gerne per Streaming sehen würde. Jeanette hat als ersten Film, den sie auf Netflix angeschaut hat, „Das Bildnis des Dorian Grey“ angeschaut. Beide diskutieren darauf hin, welche Rolle Special Effects in den heutigen Filmen haben.

Michaela ist sich noch unsicher, ob sie ein Barcamp zum Thema Streaming besuchen soll. Mitte Oktober findes dazu das Streamcamp in München statt.

Michaela nutzt zum ersten Mal zur Aufzeichnung ein Beyerdynamik DT-297 und ein Shure X2U als Audioeingang.

Michaela findet Barcamps interessant und wird sicher noch einige besuchen. Man kann auf Barcamps auch Fragen als Session stellen, wenn man sich zu einem Thema informieren möchte.

Zum Schluß unterhalten sich Jeanette und Michaela über ihre Steuererklärungen und welche Erfahrungen sie damit gemacht haben.

Flattr this!