FS-112: FedCon und Light Novels

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Michaela ist wieder beim Arbeiten nach 10 Wochen Krankheit. Jeanette war letztens bei der FedCon, wo sie viel Interessantes erlebt hat.
Michaela hat ein zwei Light Novels gelesen, einmal „If It’s For My Daughter, I’d Even Defeat a Demon Lord“ und dann noch „How NOT To Summon A Demon Lord“. Beides sind Ebooks die es auf Amazon gibt und sie sind in Englisch. Daneben hat sie auch noch einen Manga gelesen, zu dem es auch eine Animeserie gibt, die zur Zeit auf Amazon nach und nach veröffentlicht wird, sie heißt „Keine Cheats für die Liebe“. Jeanette empfiehlt die Serie „Rick and Morty“, eine Zeichentrickserie, die es auf Netflix gibt. Jeanette war in Deadpool 2, der ihr sehr gut gefallen hat.

Flattr this!

FS-111: Destination Star Trek und LGBT Animeserie

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Jeanette war letztes Wochenende auf der „Destination Star Trek“ einer Convention rund um das Star Trek Universum. Michaela bedauert, daß sie dieses Jahr nicht zur re:publica gehen kann, dafür freut sie sich auf das Barcamp Bodensee.
Jeanette hat sich gestern tätowieren lassen, mit einem Motiv aus einem Ghibli-Film. Michaela geht es inzwischen wieder ganz gut, abgesehen, daß sie letzte Woche eine leichte Erkältung hatte. Sie hat letztens eine sehr schöne Animeserie entdeckt, die das Thema LGBT unter anderem mit in der Handlung hatte „Aoi Hana“. Eine Mangaserie, die aus einer eher komödiantischen Sichtweise, das Thema Änderung des Geschlechts beinhaltet, ist „Boku Girl“, die anscheinend ganz lustig zu sein scheint. Eine andere Animeserie, die, Michaela erst entdeckt hat, weil sie nur dann im Katalog von Crunchyroll auftaucht, wenn man die Spracheinstellungen auf „Englisch“ ändert, ist die Serie „Skip Beat“, zu der es auch einen deutschen Manga von Carlsen Comic gibt.

Destination Star Trek


Jeanettes Tattoo

Flattr this!

FS-106: Känguru,Kimi no na wa und japanisches Essen

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Jeanette war im Känguru Theater, einem Bühnenstück das auf den Stücken von Marc-Uwe Kling basieren. Jeanette und Michaela waren in einem Anime Film, der im Kino lief, nämlich „Kimi no na wa“ auf gut Deutsch „Your Name“. Nach dem Animefilm, der sehr erfolgreich im Kino lief, geht es mit Animes weiter. Jeanette hat begonnen, „Violett Evergreen“ auf Netflix zu schauen und Michaela hat zwei Animoseren auf Crunchyroll entdeckt, in denen es ums Essen, sprich japanisches Essen geht. Diese Beiden Serien waren „Sweetness and Lightning“ und „Ms Koizumi Loves Ramen Noodles“. Nach den Serien, in denen es ums Essen geht es weiter mit Essen. Jeanette war letzte Woche bei Ritter Sport und hat sich dort mit Schokolade eingedeckt. Jeanette hatte diese Woche Geburtstag und sie hat von ihren Freunden ein recht ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk erhalten. Michaela, hat eines ihrer Geburtstagsgeschenke, die sie vor einem Jahr bekommen hatte, erstmals ausprobiert, nämlich Fertigmisosuppe aus Japan, die es auch bei Amazon gibt (Amazon Affiliate Link: Miso-Suppenpaste, hell, instant / Miso-Suppenpaste, dunkel, Instant).Michaela war letzte Woche auf einer Nabe-Party, wo sie sehr leckeren japanischen Eintopf geniessen konnte. Zum Schluß noch etwas Technik, Michaela hat seit letzter Woche einen Echo Show von Amazon und einen Echo Spot.

Flattr this!

FS-104: Bücher in Englisch lesen

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Neben den üblichen Themen, wie Manga und Anime, sowie Serien und Filme, geht es dieses Mal auch um Bücher. Genauer gesagt um englischsprachige Bücher. Jeanette hat ein Buch in Englisch gelesen, weil sie nicht auf die deutsche Übersetzung warten wollte und Michaela liest auch gelegentlich mal ein englischsprachiges Buch, weil es diese nicht auf Deutsch gibt.

Weiterhin geht es diesesmal auch mal wieder über Technik und ein paar Dinge, die für den kommenden Besuch des Kongresses in Leipzig wichtig sein können.

Flattr this!

FS-089 Bitcoins und Sword Art Online

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Michaela war vor einer Woche beim Barcamp Bodensee, worüber sie berichtet. Gestern am Sonntag war sie im Kino und hat sich „Sword Art Online – Ordinal Scale“ angeschaut. (Achtung Spoiler).
Jeenette hat sich im Kino „Ghost in the Shell“ angeschaut, von dem sie nicht sonderlich angetan war. Sie hat seit ein paar Tagen einen kleinen Stubentiger, die Katze der Vormieterin ihrer Wohnjung.

Flattr this!

FS-087 Fasnet und schmotziger Dunschtig

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Obwohl heute der Beginn der Fasnet ist, haben Jeanette und Michaela zusammen gepodcastet. Die 87. Folge unserers Podcastes ist dieses Mal sehr animelastig und dementsprechend enthält er auch viele japanisch geprägte Themen.

Flattr this!

FS-073: Nichts los

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Die letzte Woche war ziemlich wenig los, dennoch haben wir einige Dinge zu berichten. Jeanette hatte letztens Probleme mit ihrem Auto und Michaela hat ihr ersten Manga in japanischem Original in Händen, den sie leider noch nicht lesen kann. Darüber hinaus, ist das Wochenende an dem wir auf der ComicCon waren nochmal Thema.

Flattr this!

FS-072.5: ComicCon 2016

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Wir waren am Wochenende auf der ComicCon in Stuttgart. Wir unterhalten uns über unsere Erlebnisse dort und welche Eindrücke wir von dort mitgebracht haben.

Fotos von der ComicCon gibts hier:
von Jeanette: https://www.flickr.com/photos/themaverick3d/albums/72157670225981536
von Michaela: https://www.flickr.com/photos/michaelatg/sets/72157670228582226/

Flattr this!

FS-072: Nächste Woche ComiCon

Nächstes Wochenende sind wir auf der ComiCon und wir sind schon ein klein wenig aufgeregt. Jeanette hat ein paar Filme sich angeschaut und Michaela wieder ein paar neue Anima-Serien.

Flattr this!

FS-067: Autos, Superhelden und Animes

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Hinweis: Leider ist bei der Aufnahme an manch wenigen Stellen etwas schief gelaufen. An wenigen Stellen fehlen ein paar Sekunden der Aufnahme.
Jeanette hatte mit ihrem Auto ein paar Problem und Michaela auch.
Wir waren von unserem Japanischkurs bei unserer Lehrerin und haben dort einen schönen Abend zusammen mit den anderen Teilnehmerinnen des Kurses verbracht. Letterboxed hat jetzt eine App für iOS. Jeanette war im neuesten Batman Film und Michaela hat einen neuen Manga für sich entdeckt (Nisekoi).

Flattr this!