FS-128:Modellbau und Figuren

avatar Jeanette Müller
avatar Michaela Werner

Jeanette war letzte Woche unterwegs und hat sich für eines ihrer Modelle, mit Hilfe einer CNC-Fräse eine Grundplatte für eines ihrer Modelle fertigen lassen. Sie ist zur Zeit sehr beschäftigt und baut schon wieder an den nächsten Modellen. Leider ist es teilweise ziemlich schwierig, an die entsprechenden Modelle in Europa heran zu kommen, da es manche nur in Japan zu kaufen gibt, weshalb Jeanette, Michaela gebeten hat, ihr im Oktober etwas aus Japan mitzubringen. Auch Michaela, hat ein Modell gesehen, daß sie sich gerne kaufen würde, wäre es nicht zu teuer. Michaela liest gerade Light Novells, u.a. “That Time I Got Reincarnated as a Slime”. Jeanette war im Kino und hat sich “Alita Battle Angle” angeschaut. Der Film hat ihr sehr gut gefallen.Michaela hat sich letztens zum 2. mal die Animesere “Free!” angeschaut, die sie ziemlich gut findet. Staffel 2 und 3 hat sie noch nicht gesehen.Die Serie “Haiku!!” hat sie bis zur Hälfte gesehen. Bedes sind Animeserien, in denen es um Sport geht.

Hört euch die Folge an, es lohnt sich und wenn ihr uns ein paar Anregungen zu künftigen Themen geben möchtet, so tut dies bitte in den Kommentaren.

Flattr this!

FS-127: Die Folge aus der Reha

avatar Jeanette Müller
avatar Michaela Werner

Michaela hat vor knapp 3 Wochen die linke Hüfte ersetzt bekommen. Letztes Jahr war schon die andere Seite dran und sie ist zur Zeit, wieder in der gleichen Reha-Klinik wie schon letztes Jahr, nämlich in Bad Saulgau. Sie wird am Aschermittwoch wieder nach Hause kommen.

Jeanette war letzte Woche auch krank. Sie hatte was mit Magen/Darm. Inzwischen geht es ihr zum Glück wieder besser. Sie ist ansonsten fleißig am bauen von Modellen. Darüberhinaus, hat sie sich ein paar Filme angeschaut, wie z.B. “Bohemien Rhapsodie”.

Flattr this!

FS-126: Smarthome, FedCon und Subscribe 10

avatar Jeanette Müller
avatar Michaela Werner

Es ist kalt und nachdem wir uns über das Wetter unterhalten haben, berichtet Michaela über ihre neuen Smarthome Sachen, die sie sich letztens angeschafft hat. Michaela überlegt sich, demnächst eine Sounbar anzuschaffen. Wir spekulieren über neue Dinge, die es dieses Jahr von Apple geben könnte. Michaela würde sich gerne ein neues iPhone zulegen, aber sie geht für den Preis eines iPhones lieber nach Japan. Sie hat letzte Woche ein Hotelzimmer gebucht. Den Flug wird sie allerdings erst in ein paar Wochen buchen.
Jeanette wird zu Pfingsten zur FedCon fahren. Sie freut sich auf die Gaststars aus der Serie “The Expands”.
Michaela schaut sich im Simulcast “That Time I Got Reincarnated as a Slime”.
Jeanette hört zur Zeit “Minutenweise Matrix”, ein Podcast über den Film Matrix.
Wir reden auch über Podcasts und darüber, welche Nachteile es bringt, daß Spotify inzwischen Podcasts anbietet. Am Ende reden wir noch über die Subscribe 10. Leider ist der Termin für uns beide sehr ungeeignet, so daß wir nicht daran teilweise nehmen können.

Flattr this!

FS-125: HomePod, Bastelprojekte und YouTube

avatar Jeanette Müller
avatar Michaela Werner

Der erste Podcastfolge im Jahr 2019 und Jeanette und Michaela haben die Feiertage gut überstanden.
Michaela berichtet über ihre positiven Erfahrungen mit dem HomePod als zusätzliches Abspielgerät im Zusammenhang mit dem AppleTV.
Jeanette hat ein paar neue Bastelprojekte und sie liest zur Zeit sehr viel, u.a. Harry Potter.
Michaela berichtet etwas über das Leben als YouTuberin und wie schwierig es ist. Jeanette und Michaela unterstützen auch ein paar YouTuberinnen und YouTube via Patreon, worüber sie berichten.

Flattr this!

FS-124: Kleiner Ausblick auf 2019

avatar Jeanette Müller
avatar Michaela Werner
Michaela und Jeanette unterhalten sich über ApplePay, das heute in Deutschland gestartet ist.
Jeanette war letztens auf dem alternativen Weihnachtsmarkt in Stuttgart und sie schildert kurz ihre Eindrücke.Michaela war auf dem Weihnachtsmarkt in Konstanz und war danach in einem neuen Laden in dem es Sushi gibt.
Jeanette verbringt die Zeit mit Programmieren und dem gestalten einer Figur, von der sie in regelmäßigen Abständen Fotos auf ihrem Instagram Account veröffentlicht( @jeanettemueller).
Michaela wird nächstes Jahr ihre andere Hüfte operieren lassen, damit sie dann im Oktober so weit fit ist, damit sie wieder nach Japan reisen kann. Jeanette möchte nächstes Jahr gerne nach London reisen. Jeanette schaut zur Zeit auch eine englische Serie, nämlich “Dr. Who”.
Zum Schluß berichten beide noch über ein paar Neuigkeiten aus der Tech-Welt und Michaela berichtet noch kurz etwas über zwei Animoseren, die sie zum wiederholten Male anschaut.

Flattr this!

FS-123: Fast ein Jubiläum

avatar Jeanette Müller
avatar Michaela Werner
Die 123. Folge ist fast ein Jubiläum, auf alle Fälle ist es eine Folge mit einer besonderen Zahl. Zu beginn unterhalten wir uns über unsere Autos, mit denen wir beide so unsere Probleme haben.
Jeanette hat ja letztens einen Harry Potter Abend veranstaltet und ist dadurch dazu gekommen, die Bücher über Harry Potter zu lesen. Aktuell hat sie das erste Buch gelesen.
Jeanette und Michaela werden dieses Jahr nicht zum 35C3 nach Leipzig fahren.
Michaela berichtet zum Schluß noch kurz über eine Animeserie, die nächstes Jahr in Deutschland erscheinen wird, die allerdings schon 12 Jahre alt ist, nämlich “Zero no Tsukaima” oder “The Familiar of Zero”, worüber sie sich sehr freut.

Heute gibt es leider keine Kapitelmarken. Uns würde interessieren, ob jemand von euch, diese vermißt.

Flattr this!

FS-122: Karten für den 35C3

avatar Jeanette Müller
avatar Michaela Werner
Jeanette und Michaela haben bis jetzt ohne Erfolg versucht Karten, für den 35C3 zu bekommen. Beide hoffen, bei der nächsten Runde Erfolg zu haben.
Neben diesem Großereignis wirkt die Convention, auf der Jeanette letztens war, gerade zu winzig, aber ihr hat es sehr gut gefallen. Sie war letztens bei der BabCon, einer Babylon 5 Convention.
Michaela war letzte Woche auf einem Kurs bei SAP in Walldorf, worüber sie kurz berichtet. Neben den beruflichen Umgang mit Computern, gab es kurz nach unserer letzten Folge neue Produkte von Apple, worüber wir ebenfalls ein paar Worte sagen.
Natürlich unterhalten wir uns noch über die Dinge, die wir gesehen bzw. gelesen haben. Jeanette hat letztens einen Harry Potter Abend veranstaltet, genauer gesagt war es nicht nur ein Abend und Michaela hat eine Light Novell gelesen, die ihr gut gefallen hat, mit dem Namen: “Serei Gensouki: Spirit Chonicles”.

Wir würden uns sehr über Anregungen von euch freuen, was wir besser machen können. Bitte schreibt eure Meinung dazu in die Kommentare.

Flattr this!

FS-121: Viel neue Technik und Antwort auf Kommentare

avatar Jeanette Müller
avatar Michaela Werner
Wir antworten auf zwei Kommentare und überlegen uns, wie wir unseren Podcasts in Zukunft hosten könnten.
Michaelas Auto war in der Werkstatt und sie hat ihre neue Apple Watch bekommen. Sie hat ein paar Dinge bei reBuy verkauft, was sehr gut gelaufen ist. Michaela und Jeanette tauschen sich über ihre Erfahrungen mit Spotify und iTunes aus.
Jeanette war im Planetarium in Stuttgart bei einer Filmvorführung, wo anlässlich des 50 jährigen Jubbiläums der Vorführung von “2001 Odyssee im Weltraum” auf Deutsch eine Sondervorführung stattgefunden hat.
Michaela überlegt sich, ein paar ihrer DVD zu verkaufen.

Flattr this!

FS-120: Reden wir zuviel über Animes?

avatar Jeanette Müller
avatar Michaela Werner
Michaela erzählt etwas über die neuen Animeserien, die jetzt ab Oktober auf den verschiedenen Animeportalen im Simulcast laufen. Danach schildert sie ihre Eindrücke von zwei Animoseren, die sie am Wochenende gesehen hat, einmal “Lost Song” und “Die Walkinder”, beides Serien auf Netflix.
Michaela hat gerade Probleme mit ihrem Auto, es verliert Kühlflüssigkeit.
Jeanette war am Wochenende in Speyer beim Science Fiction Treffen. Beide schildern im Anschluß, ihre Erfahrungen, mit Autos.

Flattr this!

FS-119: Neue Produkte von Apple und Amazon, Mastodon und Tee

avatar Jeanette Müller
avatar Michaela Werner
Kurz nach unserem letzten Podcast gab es neue Produkte von Apple. Jeanette hat sich ein neues iPhone Xs Max zugelegt und Michaela wartet noch auf ihre neue Apple Watch, die wahrscheinlich gegen Ende Oktober kommen soll.
Letzte Woche gab es auch neue Produkte von Amazon, u.a. gab es einen neuen Echo Show, aber auch einen Echo für das Auto wurde vorgestellt. Leider sind nicht alle neuen Amazon Geräte in Deutschland erhältlich.
Nachdem letzte Woche Michaelas Google+ Profil, kurzfristig gesperrt war, hat sie sich einen Account bei Mastodon angelegt. Mastodon funktioniert ähnlich wie Twitter und hat einen ähnlichen Ansatz wie Diaspora, nämlich ist das ganze soziale Netzwerk dezentral aufgebaut.
Michaela hat einen YouTube-Kanall gefunden, der den Zuschauer, Wissen über Tee und Teezubereitung vermittelt. Der Kanal heißt Mei Leaf und der YouTube hat bei Michaela ihre alte Liebe zu Tee wieder geweckt.

Flattr this!