FS-179: Urlaub, Apple und Gaming

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Jeanette war über Fronleichnam in Berlin und hatte ein paar Tage im Urlaub. Sie war zusammen mit ihrem Freund dort und hat einiges erlebt. U.a. hat sie Air Tags im Apple Shop in Berlin gekauft.
Letzte Woche war die WWDC, die World Wide Developer Conference von Apple und wir sprechen etwas über die Neuerungen die mit den neuen OS Versionen angekündigt wurden.
Michaela hat letztes Wochenende mal wieder ein wenig gespielt und durch Zufall entdeckt, dass die E3, eine Messe über Gaming stattfindet. Sie hat am Wochenende „Immortals Fenyx Rising“ begonnen zu spielen und sie hat festgestellt, dass ihr das geholfen hat, sich aus einer depressiven Verstimmung zu befreien.
Zum Schluss berichtet Jeanette noch über eine 2. Staffel einer Serie auf Netflix, nämlich „Ragnaröck“ die ihr sehr gut gefällt und die sie uns empfiehlt.
Michaela berichtet über eine Animeserie, die von Netflix angekündigt wurde und zwar eine Serie die im „Herr der Ringe“-Universum spielt, sie soll „War of the Rohirrim“ heissen und ein paar hundert Jahre vor dem „Herr der Ringe“ spielen.

Flattr this!

FS-172: Mars Landung, Samurai und Medienkonsum

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Zu Beginn sprechen wir über die erfolgreiche eines Rovers auf dem Mars. Jeanette würde so ein Teil, gerne in Originalgröße nachbauen.
Michaela hat am Sonntag die Doku-Reihe „Das Zeitalter der Samurai“ auf Netflix angeschaut. Sie fand es sehr blutrünstig, aber auch sehr spannend.
Jeanette hat sich „Neues aus der Welt“ angeschaut, auch auf Netflix. Michaela berichtet über ein paar neue Animes, die es inzwischen auch bei Crunchyroll gibt und Jeanette hat sich auch eine Animeserie auf Netflix angeschaut, nämlich „Kagekuri – Das Leben ist ein Spiel“ eine Serie, die Michaela nicht mag. Es wird eine zweite Staffel von „All Mankind“ auf Apple TV+ geben. Jeanette hat sich den Film „Haywire“ angeschaut und berichtet darüber. Den Film gibt es aktuell nicht im Stream und Jeanette hat die ersten Erfahrungen mit der App Clubhouse gemacht.

Flattr this!

FS-170: Online Katzen

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Home Office ist recht praktisch wenn es schneit. Letzte Woche hat es sehr viel geschneit, was sehr ungewöhnlich ist.
Michaela hat letztens auf Netflix die Reportage „High-Score“ angeschaut. Sie hat den Reiz von JRPG ( Japanischen Role Play Games ) entdeckt. Eine Umsetzung eines dieser Spiele gibt es auch als Animeserie. Die Serie heißt „Atelier Escha und Logy“ und ist auf Amazon Video erhältlich. Sie berichtet auch über Probleme, die man mein spielen so haben kann und die wahrscheinlich viele, die Videospiele spielen kennen.
Jeanette hat eine „Quihui Lego 9802 mit Mecanum Rädern“ zusammengebaut und auf Netflix den Film „Um ein Schnurrhaar“ angeschaut.

Flattr this!

FS-167: AirPods, Holo Lens und Schach

Apple hat Kopfhörer heraus gebraucht. Sie sind sehr teuer und Jeanette und Michaela sind sich nicht so ganz im klaren, was sich Apple dabei gedacht hat.
Home Office ist wieder mal ein Thema. Jeanette hat eine Holo Lens 2 leihweise zu Hause und testet es. Eines von Jeanettes Modellen wird nächstes Jahr in Dresden in einem Museum ausgestellt. Jeanette hat sich das Damengambit auf Netflix angeschaut.

Flattr this!

FS-153: Corona, Bücherwurm und „Ghost in the Shell“

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Zuerst reden wir über die aktuelle Lage in der Corona Krise. Uns geht es nach wie vor gut. Jeanette ist immer noch im Homeoffice und Michaela geht ganz normal ins Büro.
Jeanette hat letztens einen Koreanischen Film gesehen, der ihr sehr gut gefallen hat. Er heißt Parasite.
Michaela hat am vergangenen Wochenende die letzten Folgen der Animoserer „Ascendance of a Bookworm“ angeschaut und ihr hat die Serie sehr gut gefallen.
Inzwischen ist auf Netflix „Ghost in the Schell – SAC-2045“ verfügbar und da Jeanette ein großer Fan dieser Serie ist, berichtet sie, was ihr in der neuen Serie gefällt. Neben „Ghost in teh Shell“ hat sie letztens die Serie „Community“ angefangen zu schauen. Die Serie kennt sogar Michaela und hat davon, als sievor ein paar Jahren im Fernsehen lief, ein zwei Folgen der Serie gesehen.

Flattr this!

FS-150: Corona und vermehrter Medienkonsum

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Natürlich ist Corona ein Thema. Doch bevor wir zu dem Thema kommen, rätseln wir, wie hoch unsere Hörerschaft ist. Wir würden uns deshalb sehr freuen, wenn ihr uns mal eine kleine Rückmeldung geben würdet.
Michaela hat im Rahmen des Coronaviruses einen YouTube Kanal entdeckt, wo der YouTuber einer der Gäste der Diamond Princess war. Sein Kanal heißt „The REAL David Abel“.
Jeanette ist im Home Office und hat sich einige interessante Serien angeschaut, so z.B. „Locke & Key“ auf Netflix und einen Anime „Yukikaze“, den es leider nur auf DVD gibt. Beides sehr spannende Serien. Michaela empfiehlt die Animosere „Nagi no asukara“, die es zur Zeit auf deutsche auf Amazon Video zu sehen gibt. Michaela liest auch wieder vermehrt Light Novelle, so z.B gerade die Serie „The Magic in This Other World Is Too Far Behind! „.
Jeanette hat sich einen Vortrag über das Frauenbild in Star Trek angeschaut und war darüber sehr beeindruckt. Sie hat auch gerade die Serie „Fleabag“ auf Amazon Video begonnen zu schauen.

Flattr this!

FS-148: Lesen, Webmanga und Netflix

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Jeanette hat ein neues Projekt, es gibt jetzt in der Podcast in den Kapitelmarken Bilder. Jeanette empfiehlt einen Podcast, „Audiodump“. Durch den Podcast, hat Jeanette eine Anregung bekommen, dss neue Projekt zu programmieren. Michaela wird im Oktober wieder nach Japan reisen. Dieses Mal ist Osaka dran.
Jeanette hatte sich letztes Wochenende ein paar gesundheitlichen Probleme.Nach dem Sturm hat Michaela ein kleines Problem. Michaela hat eine Plattform für Webmangas entdeckt, Toomics. Jeanette liest gerne ihre Ebooks mit der App von Apple. Ragnarök gibt es jetzt auf Netflix, eine Serie, die Jeanette demnächst gerne anschauen möchte. Es soll demnächst eine „Animeserie“ von „The Witcher“ auf Netflix geben.

Flattr this!

FS-147: Fitness Podcasts, Ghibli Filme und SciFi

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Das Erscheinen eines Spiels, das Jeanette erwartet ist verschoben worden. Es handelt sich auch Cyberpunk 2077. Michaela wird dieses Jahr, nach drei Jahren mal wieder im Mai zur re:public gehen. Sie hat sich ein Ticket besorgt.
Michaela hat ein Hörbuch gehört, es hat den Titel „Böses Gemüse“ von Dr. Gundry. Jeanette wirkt bei der Ausstattung des Fanfilms „Raumpatrouille Orion“ mit.
Netflix hat sich die Rechte zum streamen von 21 Ghibli Filmen gesichert. Jeanette hat sich die Serie Dracula auf Netflix angeschaut. Wir reden noch über weitere Serien, wie „The Big Bang Theory“. Jeanette liest noch das an den Büchern der „The Expanse“ Reihe. Michaela hat eine interessante Reihe auf „The Great Course Plus“ entdeckt, Philosophie in SciFi. Jeanette war über eine Serie über das Miniatur Wunderland sehr begeistert. Jeanette war letztens in einem persischen Restaurant, wo ihr das Essen sehr gut geschmeckt hat.

Flattr this!

FS-145: Rückblick 2019 und Ausblick 2020

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Jeanette und Michaela nutzen die Gelegenheit, einen kurzen Rückblick auf das Jahr 2019 und einen kurzen Ausblick auf das Jahr 2020 zu tätigen. Darüber hinaus gibt es etwas über den Medienkonsum der letzten Zeit. Jeanette hat auf Netflix „Movies that made us“ angeschaut, Michaela hat ein Hörbuch „Die bittere Wahrheit über Zucker“ gehört, Jeanette hat die neueste Staffel von „The Expanse“ angeschaut und Michaela auf Netflix die Animeserie „Karakai jouzu no Takaki-san“ angeschaut.

Flattr this!

FS-144:Ausgiebieger Medienkonsum

avatar
Jeanette Müller
avatar
Michaela Werner

Jeanette ist immer noch erkältet, bzw. hat sich letztens wieder frisch erkältet. Sie hatte deshalb etwas Zeit sich ein paar Filme und Serien anzuschauen. Auch Michaela hat sich eine „Dokumentation“ angeschaut. Das Wort Dokumentation steht in Anführungszeichen, weil die vermeintliche Dokumentation, eher ein Propaganda Machwerk ist.
Jeanette hat sich die Serie „For All Mankind“ auf Apple+ angeschaut, weiterhin die Serie Maisel und „Die Frankenstein Chroniken“, sowie die Serie „Carnival Row“. Michaela hat sich die „Doku“ „The Game Changers“ auf Netflix angeschaut, was, wie schon geschrieben, ein Propaganda Machwerk pro Veganismus ist, das nur so von Halbwahrheiten und Einseitigen Betrachtungen trieft.

Flattr this!